Jahreslosung

Alles, was ihr tut
geschehe in Liebe
1. Korinther 16,14
Die Losung für Sonntag, 03.03.2024 Wer seine Missetat leugnet, dem wird's nicht gelingen; wer sie aber bekennt und lässt, der wird Barmherzigkeit erlangen. Sprüche 28,13
Zachäus sprach zu dem Herrn: Siehe, Herr, die Hälfte von meinem Besitz gebe ich den Armen, und wenn ich jemand betrogen habe, so gebe ich es vierfach zurück. Jesus aber sprach zu ihm: Heute ist diesem Hause Heil widerfahren. Lukas 19,8-9
© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Infos finden Sie hier.

Herzlich willkommen in unserer Gemeinde!

Familiengottesdienst mit Minimusical am 3. März
27.02.2024Großenbaum

Zum Abschluss unserer WUNDERbaren Reihe der Familiengottesdienste zu Beginn dieses Jahres laden wir am kommenden Sonntag, 3.3.2024 um 11 Uhr in die Versöhnungskirche nach Großenbaum ein. 

Der Kinderchor unter der Leitung von Annette Erdmann wird den Gottesdienst mit dem Minimusical "Die Sturmstillung" mitgestalten.

Im Anschluss laden wir ins Gemeindehaus zum Kirchencafé ein. Auch der Weltladen freut sich dort auf euren und Ihren Besuch!

Unsere Gemeinde war dabei
02.03.2024
.

Ein Zeichen für eine demokratische und offene Gesellschaft - wir waren dabei!

Unter dem Motto „Duisburg ist echt bunt“ hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund gemeinsam mit demokratischen Parteien, mit den Sozialverbänden, mit Glaubensgemeinschaften, Vereinen, Bildungseinrichtungen und mit Vertreter*innen der Wirtschaft am heutigen 2. März zu einer Demo aufgerufen, um gemeinsam für Demokratie, Vielfalt und Zusammenhalt einzustehen. Der Ev. Kirchenkreis, der seit vielen Jahren dem „Bündnis für Toleranz & Zivilcourage“ angehört, hatte sich ebenfalls diesem Aufruf angeschlossen.
Etwa 15.000 Duisburgerinnen und Duisburger sind dem Ruf gefolgt. Und auch viele Mitglieder unserer Gemeinde waren vor Ort, um pünktlich um 13 Uhr vor dem Stadttheater zum Demonstrationszug durch die Duisburger Innenstadt aufzubrechen. Die Abschlusskundgebung fand um 14 Uhr an der großen Bühne vor dem Forum auf der Königstraße statt, auf der deutliche Worte gegen Hass, Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und andere Formen der Menschenfeindlichkeit in unserer Gesellschaft gefunden wurden. Das darf in unserer Stadt keinen Raum haben!
Wir freuen uns sehr, dass wie in vielen Städten und Orten der Republik auch Duisburg dieses deutliche Zeichen für eine demokratische und offene Gesellschaft gesetzt hat und danken den Organisatoren!

Brotzeitgottesdienst am 3. März
19.02.2024Huckingen

Kinder dieser Welt – eine Chance für Kinder in Indien

Brotzeitgottesdienst mit Bildvortrag am 03. März 2024 um 18:00 Uhr im Gemeindehaus Huckingen

Lassen Sie sich einladen zu einem besonderen Gottesdienst und schauen und hören Sie im Rahmen des Abendessens von einer Reise zu Kindern und Familien in sehr verschiedenen Gegenden in Indien. Wir wollen Ihnen berichten von den Herausforderungen für Kinder in prekären Lebensverhältnissen, von Projekten der Partnerorganisationen der Kindernothilfe, von Hilfe zur Selbsthilfe und von Programmen für die Stärkung der Kinderrechte. Lassen Sie sich berühren!

Pastor Dietmar Boos, Kindernothilfe, und Christine Ahrens 

Digitalcafé in Huckingen ab 6. März
28.02.2024Huckingen

Sie sind sich unsicher, wie Sie mit Ihrem Handy oder Tablet umgehen sollen?

Kommen Sie in das Digital Café! Dort wird Ihnen von vier sympathischen Jugendlichen geholfen! Nach dem erfolgreichen Angebot in BBZ in Großenbaum gibt es nun eine Fortsetzung in Huckingen. Start ist am 6. März 2024 um 16.15 Uhr im Gemeindezentrum in Huckingen, Angerhauser Str.

Das Digitalcafé findet alle 2 Wochen statt (außer in den Ferien).

Winterkirche beendet
24.02.2024Großenbaum

Die Winterkirche in Großenbaum ist wieder beendet.

Ab dem 25.02.2024 finden alle Gottesdienste in Großenbaum wieder in der Versöhnungskirche statt.

Das Kirchencafé im Gemeindehaus nach dem Gottesdienst findet noch bis einschließlich 24. März wöchentlich, danach wieder jeweils am ersten Sonntag im Monat nach dem "Gottesdienst anders" statt.

Praystation in Huckingen
23.02.2024

Wir waren bei der Praystation in Huckingen am 16.02.2024. Es ging um das Thema "Gruppenzwang". Als erstes wurde eine Rede gehalten, was überhaupt Gruppenzwang ist, danach gab es zu dem Thema ein Video. Zwischendurch wurden Lieder von verschiedenen Künstlern/Musikern gespielt die zum Thema passten. Danach konnte man mit anderen Kindern noch was spielen und es gab warmes Essen und kalte Getränke.

Im Rahmen unseres Konfipraktikums "Homepage" haben wir diesen Post erstellt und diese drei Fotos hinzugefügt. 

Familienkirche Kunterbunt
26.01.2024Großenbaum, Huckingen

Die Speisung der 5000 und andere WUNDERbare Geschichten...

Das neue Jahr startet mit einer WUNDERbaren Reihe: wir wollen rund um biblische Wundergeschichten erzählen, singen, basteln und beten. Am ersten Sonntag, 28. Januar 2024, geht es um die Speisung der 5000 und die Frage, wie 5000 Menschen von 5 Broten und 2 Fischen statt wurden.

Außerdem erzählt Journalist David Bieber von seinen Erfahrungen im Togo und dem Kindergarten-Projekt dort, das die Familienkirche im letzten Herbst mit einer Kollekte unterstützt hat. 

Herzliche Einladung zur Familienkirche im Gemeindezentrum Huckingen, Angerhauser Str. 91, 47259 Duisburg. Der abschließende Gottesdienst am 03.03. findet in der Versöhnungskirche in Großenbaum statt. Ein Gottesdienst zum Mitmachen für Jung und Alt.

Die weiteren Termine der WUNDERbaren Reihe: 

11. Februar, 11.00 Uhr,  im Gemeindezentrum Huckingen - "Die Heilung eines Blinden"

25. Februar, 11.00 Uhr,  im Gemeindezentrum  Huckingen - "Rettung aus dem Feuerofen"

3. März, 11.00 Uhr in der Versöhnungskirche in Großenbaum - "DIe Sturmstillung" (Gottesdienst mit Kindermusical)

Ergebnis Presbyteriumswahl 2024
18.02.2024Großenbaum, Huckingen, Ungelsheim

Am 18.02. wurde in unserer Gemeinde das neue Leitungsorgan gewählt. Die neugewählten Presbyterinnen und Presbyter werden für die nächsten vier Jahre den Kurs der Gemeinde bestimmen. Sie beschließen den Haushalt, tragen Sorge für das Personal und die Gebäude der Gemeinde und bestimmen über die inhaltliche Ausrichtung. Neben den Presbyterinnen und Presbytern gehören unsere Pfarrer und drei Mitarbeiterpresbyter zum Leitungsorgan.
Zwar wurde in allen drei Wahlbezirken gewählt, aber nur in einem Bezirk gab es mehr als die erforderlichen fünf Kandidatinnen und Kandidaten. Daher galten die Presbyterinnen und Presbyter im 2. und 3. Bezirk bereits vor dem Wahlsonntag als gewählt. Das gilt auch für die Mitarbeitervertreter.

Hier geht es zu den Ergebnissen

Passionsandachten 2024 in unserer Gemeinde
08.02.2024Großenbaum, Huckingen, Ungelsheim

Passionsandachten an allen Gemeinde-Standorten

Unter der Überschrift „Gott schauen“ wollen wir mit Ihnen und Euch durch die diesjährige Passionszeit gehen. In den sechs Andachten begleiten uns Kreuzweg-Bilder des Künstlers Sieger Köder. Die Andachten beginnen donnerstags jeweils um 19 Uhr. Dabei wandern wir durch unsere Gemeinde. Es wird jeweils zwei Andachten in Ungelsheim (Sandmüllersweg 31), in Großenbaum (Lauenburger Allee 19) und Huckingen (Angerhauser Str. 91) geben, die jeweils von einem kleinen Team vorbereitet und von unseren Kirchenmusikerinnen begleitet werden.

15. Februar in Ungelsheim: Simon von Cyrene hilft Jesus             

22. Februar in Großenbaum: Jesus begegnet seiner Mutter

29. Februar in Huckingen: Jesus fällt unter dem Kreuz

7. März in Großenbaum: Jesus wird ans Kreuz genagelt

14. März in Ungelsheim: Der Tempelvorhang zerreißt

21. März in Huckingen: Jesus im Schoß seiner Mutter 

Am Gründonnerstag (28. März) gibt es zum Abschluss einen Gottesdienst mit Tischabendmahl um 19 Uhr in der Huckinger Kirche.

Herzliche Einladung!

Friedensgebete
15.01.2024Huckingen

Herzliche Einladung zum Friedensgebet

HERR, höre meine Stimme; laß deine Ohren merken auf die Stimme meines Flehens!
(Psalm 130,2)
Gemeinsam wollen wir uns im Gebet an Gott wenden. Die Not, die die Kriege bringen, ist unbeschreiblich groß: in der Ukraine, in Palästina und in den anderen 18 Ländern unserer Erde.

Jeden ersten Dienstag im Monat:

6. Februar, 5. März, 2. April 2024, 19:15 – 19:45 Uhr, Ev. Gemeindezentrum Huckingen, Angerhauser Str. 91

Musikalische Gestaltung: Gruppe Gemeindetalente unter Leitung von Anke Schmock

Pfarrpersonen gegen Rechts
20.01.2024

„Wir - Ernst Schmidt, Ulrike Kobbe, Rainer Kaspers und Bodo Kaiser - schließen uns aus Überzeugung dem Hashtag #pfarrpersonengegenrechts an.

Wir wenden uns gegen jede Form von Extremismus, unabhängig davon, ob sie von rechts oder links kommt oder religiös motiviert ist.

Zusammen mit unserer Kirchengemeinde haben wir uns dem Bündnis „Aktion D“ in Duisburg angeschlossen. Wir setzen uns für die Demokratie und Menschenrechte ein.“

Alle Informationen zum Bündnis "Aktion D in Duisburg" finden Sie hier .

Dankgottesdienst in der neuen Versöhnungsgemeinde
14.01.2024

"Alles. was ihr tut, geschehe in Liebe" (1. Kor.16,14)

Mit einem gemeinsamen Dankgottesdienst und anschließendem Empfang wurde am 14. Januar in der Ungelsheimer Auferstehungskirche die Geburt der neuen Evangelischen Versöhnungsgemeinde Duisburg-Süd gefeiert. In dem von den beiden Kirchenmusikerinnen Annette Erdmann und Anke Schmock, den Rise Up Voices und der Kantorei musikalisch gestalteten Gottesdienst stand die Jahreslosung 2024 "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe" (1. Kor. 16,14) im Mittelpunkt und war auch Grundlage der Predigt, die von Pfarrer Bodo Kaiser, Pfarrer Rainer Kaspers, Pastorin Ulrike Kobbe und Pfarrer Ernst Schmidt gemeinsam gehalten wurde. Im Anschluss nutzten die zahlreichen Besucher und Besucherinnen aus allen drei Bezirken die Gelegenheit zu Begegnung und Gesprächen - ein schöner Auftakt des gemeinsamen Weges als Gemeinde.

Unser Gemeindelogo
22.12.2023

Das Logo der Evangelischen Versöhnungsgemeinde Duisburg-Süd

Das Logo, das zu entwickeln war, sollte u.a. auch gut im Siegel der Gemeinde verwendbar sein.

Zur Auswahl standen mehrere Entwürfe, u.a. auch solche, die Schülerinnen und Schüler am Duisburger Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg entwickelt haben, die dort u.a. zum Grafiker, Designer und Gestalter ausgebildet werden.
Daneben lagen ein Entwurf einer Diplom-Designerin sowie 2 von Gemeindegliedern gestaltete Entwürfe vor.

Das neue Logo zeigt das Kreuz als zentrale Botschaft einer christlichen Gemeinschaft, das für den Sieg des Lebens über den Tod steht. Es steht aber auch für Versöhnung, weil Gott uns verspricht, dass er alles, was uns belastet, mit und für uns trägt, selbst die größte Schuld.

Das Zentrum wurde bewusst freigelassen. Diesen Gestaltungsraum können wir mit unseren Ideen, unserer Kreativität, unseren Wünschen, Hoffnungen, Erwartungen, mit Liebe, Glaube und Gemeinschaft füllen. Jeder von uns kann hier seinen Platz und Versöhnung mit Gott und der Welt finden.

Die Farben spielen auf die Natur und Industrie im Duisburger Süden an, die Formen auf die Vielfalt der Menschen, die hier leben und arbeiten.

Es steht für das, was wir sein möchten: Eine bunte christliche Gemeinde, mit Gott und der Welt versöhnt, verwurzelt im Duisburger Süden.

Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit
23.11.2023

Auch in diesem Jahr findet wieder die Aktion "Klimafasten" statt. Vom 14. Februar bis zum 30. März 2024 sind wir eingeladen, den Klimaschutz ins Zentrum der Fastenzeit zu stellen. Es geht darum, achtsam mit Gottes Schöpfung umgehen und einen verantwortungsvollen, klimagerechten Lebensstil zu entdecken und fortzuführen. In jeder der sieben Fastenwochen geht es um ein anderes Thema. Ganz nach dem Motto: “So viel du brauchst …”

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie hier.